• 1. Mannschaft

    1. Mannschaft – Weichen für neue Saison sind gestellt

    Ungeachtet der Tatsache, dass der Fußballverband Rheinland die Saison 2020/2021 annulliert hat, hat der SC Concordia Saffig für die neue Saison wichtige Entscheidungen getroffen. Schwerpunkt war die Klärung des Trainerteams für die Saison 2021/2022, da schon länger feststand, dass Jürgen Kossmann seine Trainerlaufbahn beenden wird. Mit ihm hören auch seine langjährigen Begleiter Stefan Liesenfeld und Jörg Hoffmann auf. Nur der bisherige Torwarttrainer Daniel Grandpre wird im neuen Trainerteam weitermachen. Der SCC hat sich wieder für eine interne Lösung entschieden, denn mit Sascha Müller und Simon König werden zwei noch letzte Saison aktive Spieler die sportliche Leitung für die 1. Mannschaft…

  • Damenturngruppen

    Damenturngruppen sind seit 50 Jahren aktiv

    Die Damenturngruppen des SCC feiern in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. 1971 gründete der Verein eine Turngruppe für Frauen, die zu Beginn ihre Übungsstunden in den Räumen des Kindergartens der kath. Kirchengemeinde durchführten. 1974 zogen die Damen in die Sporthalle der heutigen IGS in Plaidt um und dadurch erhöhte sich die Teilnehmerzahl auf über 50 Damen, so dass die Turnerinnen in zwei Gruppen aufgeteilt wurden. Seit 2000 trainieren die Damen donnerstags in der „von-der-Leyenhalle“ in Saffig. Derzeit sind noch knapp 40 Frauen aktiv und darunter auch die 8 „Gründungsmitglieder“ Renate Ackermann, Erika Heim, Marlene Heinz, Rosemarie Hirsch, Maria Merten, Apollonia…

  • Verein

    Vorstand verteilt Jubiläumsschal als Neujährchen

    Im Jubiläumsjahr 2020 anlässlich des 100-jährigen Vereinsgeburtstages mussten nach dem Neujahrsempfang alle weiteren geplanten Veranstaltungen coronabedingt abgesagt werden. Klar war spätestens im Oktober 2020, dass der Neujahrsbrunch in 2021 nicht stattfinden kann, daher entschied sich der Vorstand des SCC den aktiven Mitgliedern und 50- bzw. 60-jährigen Jubilaren ein kleines Dankeschön zum Neujahrsgruß zu überreichen. Ehrenvorstandsmitglied Josef Ackermann erhielt den ersten Jubiläumsschal vom 1. Vorsitzenden Klaus Bauer überreicht. Mit diesem „Neujährchen“ möchte sich der Verein für die Vereinstreue seiner Mitglieder, aber auch für die Geduld während den Lockdown-Phasen bedanken. Es ist nicht selbstverständlich, dass trotz monatelangem Aussetzen der sportlichen Aktivitäten die…

  • Verein

    Fußballverband Rheinland – Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

    Das Präsidium des Fußballverbandes Rheinland hat beschlossen, den derzeit ausgesetzten Pflichtspielbetrieb erst im Jahr 2021 fortzuführen. Dies vor dem Hintergrund, dass eine Aufnahme des Trainingsbetriebes nach aktuellem Stand frühestens ab dem 01. Dezember 2020 erfolgen kann – alle Spieler sind zu diesem Zeitpunkt allerdings mindestens vier Wochen ohne Mannschaftstraining. Den Vereinen wurde bei der Bekanntmachung der Unterbrechung des Spielbetriebs am 27. Oktober 2020 eine Vorbereitungszeit von mindestens zwei Wochen zugesagt, sodass der Spielbetrieb frühestens in der Woche vom 14. bis 20. Dezember wiederaufgenommen werden könnte. Ein Re-Start zu diesem Zeitpunkt wäre wegen der gleich danach beginnenden Winterpause und der bevorstehenden…