Newsletter

Hier können Sie sich zum Newsletter des SCC Saffig anmelden.
Sie bekommen dann die aktuellen Berichte automatisch zugesendet.
Ihre Email-Adresse:
Möchten Sie keinen Newsletter mehr erhalten? Folgen Sie diesem Link!

letzter Newsletter von: Alte Herren - Fußball

erstellt am : 08.06.2019
von : Hans-Werner Zschiesche
Niederlage für die "AH" in Kürrenberg
Zum Spiel in Kürrenberg gegen die SG Monreal/Kürrenberg reisten die AH bei schwülheißen Temperaturen mal wieder mit nur 12 Mann an.
Darunter befanden sich mit Björn Gerhard und Özkan Kilic, der nach fast 12 Jahren wieder die Schuhe für den SCC schnürte, erfreulicherweise auch zwei Neuzugänge.
Noch schlimmer traf es den Gastgeber, der gerade mal 6 AH-Spieler aufbieten konnte und die Mannschaft mit Spielern der 1. Garnitur auffüllte.

Von Beginn an entwickelte sich ein recht zerfahrenes Spiel, in dem beiden Mannschaften anzumerken war, dass sie in dieser Konstellation noch nie zusammen gespielt haben.
Monreal/Kürrenberg erspielte sich zwar durch ihre laufstarken Youngster ein optisches Übergewicht, allerdings hielt der SCC spielerisch dagegen und hatte die besseren Chancen. Diese konnten leider nicht verwertet werden.
So kam es, dass die Gastgeber eine kurze Unordnung in der Saffiger Hintermannschaft nach einem Spielerwechsel zur 1:0 Führung ausnutzten (31. Minute).

Direkt nach der Pause (36.) konnte Sturmtank Norman Olck, aus stark abseitsverdächtiger Position, einen Alleingang zum verdienten 1:1 abschließen.
In der Folge erspielte sich der SCC Chance um Chance, scheiterte aber immer wieder an der eigenen Unkonzentriertheit oder dem starken Heimkeeper.
Eine erneute Unachtsamkeit in der Abwehr brachte die Hausherren dann zurück auf die Siegerstraße (58.).
Als der SCC nach dem Gegentreffer alles auf eine Karte setzte und Libero Thomas Pluta ins Mittelfeld stellte, konnte Monreal den ersten Konter zum 3:1 Endstand verwerten (65.).

„Vermeidbare Fehler in der Abwehr, zu viele Fehlpässe im Mittelfeld und eine schlechte Chancenverwertung“ waren für die einzigen Saffiger Zuschauer Stefan Liesenfeld der Schlüssel zur Niederlage.
Wiedergutmachung ist in 2 Wochen in St. Sebastian angesagt.

Aufstellung: Werling – Neumann, R.; Pluta; Schrörs – Anspach; Grandpré; Herhaus (Gerhard); Liesenfeld, M. – Müller; Kilic; Olck
BERICHT VON ANDREAS MAY

©2004 Andreas Breitbach