Abteilung Fußball



Fotos:
Hans-Werner Zschiesche erhält Silberne Ehrennadel - zu den Fotos
Grundreinigung der Heimkabine - zu den Fotos
Bilder vom VG-Turnier - zu den Fotos

Kontakte:
Bauer, Klaus - 1. Vorsitzender
Hirsch, Klaus - Öffentlichkeitsarbeit
Hoffmann, Jörg -
Liesenfeld, Marco - Abteilungsleiter Fußball
Liesenfeld, Jörg -
Perling, Rouven - Kassierer
Schrörs, Jörg - 2. Geschäftsführer
Steffes, Jan - Öffentlichkeitsarbeit 2. Mannschaft
Zschiesche, Hans-Werner - Trainer Bambinis

Aktuelles

- die letzten 3 Einträge -


erstellt am : 15.12.2018 um : 17:13 Uhr von : Klaus Bauer
Die Spielpläne für das Turnier der AH-Mannschaften am 28.12. und der Seniorenmannschaften am 29.12. im Rahmen des diesjährigen Verbandsgemeindeturniers sind unter Verein/Downloads zu finden.

erstellt am : 02.12.2018 um : 09:31 Uhr von : Klaus Bauer
Unser Jungschiedsrichter Julian Vogt erlebt heute seine Premiere als Linienrichter und dies direkt im Rheinlandligaspiel VFB Linz gegen SV Morbach.

Er steht als Assistent dem renommierten Schiedsrichter Alexander Müller aus Mendig zur Seite.

Der Vorstand des SCC gratuliert Julian zu diesem Einsatz und wünscht im für das heutige Spiel viel Erfolg.


erstellt am : 03.09.2016 um : 09:19 Uhr von : Klaus Bauer
Die aktualisierte Trainerliste der Fußballmannschaften des SCC für die Saison 2016/17 ist unter Verein/Downloads abgelegt.

Darin sind auch die Trainingszeiten der einzelnen Mannschaften angegeben.

ältere Einträge können über das Archiv gesucht werden!

Berichte

- die letzten beiden Einträge -


16.05.2020
Klaus Bauer
Beirat des FVR hat entschieden: Saison 2019/20 wird abgebrochen
Am heutigen Samstag hat der Beirat des Fußballverbandes Rheinland auf Antrag des FVR-Präsidiums sich einstimmig und ohne Enthaltung für einen Abbruch der Saison 2019/20 mit den jeweils am 13. März 2020 geltenden Tabellenständen ausgesprochen.

Die Entscheidung deckt sich mit dem Meinungsbild, das der FVR vor drei Wochen bei seinen Vereinen eingeholt hatte und im Rahmen dessen 83,5 Prozent der teilnehmenden Vereine für einen Abbruch der Saison votierten. Sie gilt sowohl für die Senioren und Frauen als auch für die Juniorinnen und Junioren.

Für den Aufstieg gelt folgende Regelung:

Aufsteiger ist der jeweilige Tabellenerste.
Bei unterschiedlicher Anzahl von Spielen des Tabellenersten und Tabellenzweiten richtet sich der Tabellenstand grundsätzlich nach dem Quotienten „Anzahl erreichter Punkte geteilt durch Anzahl ausgetragener Spiele“.

Bei Punktgleichheit – erforderlichenfalls unter Berücksichtigung des vorgenannten Quotienten – zwischen dem Tabellenersten und dem Tabellenzweiten steigen beide Mannschaften auf.

Für der Abstieg gilt:

Es gibt keinen obligatorischen Absteiger.

Verzichtet ein sich auf einem Abstiegsplatz befindlicher Verein auf den Verbleib in der Klasse, wird die Mannschaft in die nächstuntere Klasse eingeteilt.
Für die Feststellung der Abstiegsplätze gilt bei Punktgleichheit und/oder unterschiedlicher Anzahl von Spielen die im Punkt Aufstieg unter 1. und 2. genannte Regelung entsprechend.

Alle diese Regelungen gelten auch für den Jugendbereich.

Hinsichtlich der Saison 2020/21 wurden sowohl für Senioren, Frauen, Juniorinnen als auch Junioren keine Regelungen festgelegt.

Da derzeit völlig offen ist, wann der Spielbetrieb unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz wieder aufgenommen werden darf, kann bezüglich des Saisonbeginns und damit auch in Bezug auf einen eventuell zu verändernden Spielmodus zum aktuellen Zeitpunkt keine Entscheidung getroffen werden.

Der SCC freut sich über den Klassenerhalt in der Kreisliga A und kann nun die Planungen für die kommende Saison, egal wann sie beginnt - finalisieren.

29.04.2020
Klaus Bauer
Mehr als 83 Prozent der FVR-Vereine stimmen für einen Saisonabbruch
Abbruch oder Fortsetzung der Saison 2019/20: Zu dieser Frage wird der Fußballverband Rheinland demnächst eine Entscheidung herbeiführen.

Im Zusammenhang mit diesem wichtigen Schritt hat der FVR seine Vereine befragt und vom 23.-27. April per Online-Umfrage ein breites Meinungsbild eingeholt.

Und das stellt sich wie folgt dar:
* 83,5 Prozent der teilnehmenden Vereine votierten für einen Abbruch der Saison
* 16,5 Prozent für eine Fortführung.

Insgesamt 614 der aktiv am Spielbetrieb teilnehmenden Vereine haben sich an der Umfrage beteiligt, jeder Verein hatte eine Stimme. Damit lag die Beteiligung bei 67,7 Prozent.

„Nach mehrfachem Austausch mit vielen Vereinen, auch im Rahmen unserer Online-Dialoge, haben wir solch ein Ergebnis in etwa erwartet. Das Resultat spiegelt die Meinung der Vereinsvertreter aus den Dialogen wider“, sagt Walter Desch, Präsident des Fußballverbandes Rheinland. „Ich freue mich über diese tolle Resonanz und Beteiligung und möchte mich bei den mehr als 600 Vereinen bedanken, die an der Umfrage teilgenommen haben. Eines ist aber nochmals zu unterstreichen: Das Ergebnis ist ein Meinungsbild, keine Entscheidung. Die Zahlen werden jedoch in die abschließend vom Beirat zu treffende Entscheidung einfließen.“
ältere Einträge können über das Archiv gesucht werden!

©2004 Andreas Breitbach