Jugendabteilung - Fußball



Fotos:
Weihnachtsfeier 2019 - zu den Fotos
DFB Mobil zu Gast in Saffig - zu den Fotos
Weihnachtsfeier 2018 - zu den Fotos

Kontakte:
Bauer, Klaus - 1. Vorsitzender
Dörholt, Thorsten - Trainer F-Jugend
Hirsch, Klaus - Öffentlichkeitsarbeit
Liesenfeld, Marco - Abteilungsleiter Fußball
Liesenfeld, Jörg -
Schrörs, Jörg - 2. Geschäftsführer
Zschiesche, Hans-Werner - Trainer Bambinis
Zschiesche, Bernd - Trainer E-Jugend

Aktuelles

- die letzten 3 Einträge -


erstellt am : 09.01.2020 um : 09:02 Uhr von : Hans-Werner Zschiesche
Am Donnerstag, den 16.01.2020 findet um 17.45 Uhr in der „Von-der-Leyen-Halle“ die diesjährige Jugendversammlung des SCC Saffig statt. Hierbei wird die Jugendleitung von dem Geschehen des vergangenen Jahres berichten. Außerdem finden die Neuwahlen der Jugendvertreter und der Jugendleitung statt. Eingeladen sind hierzu neben den Jugendtrainern auch alle Kinder und Jugendliche des SCC aus den Abteilungen Fußball und Turnen.

erstellt am : 08.08.2019 um : 13:10 Uhr von : Hans-Werner Zschiesche
Die JSG Pellenz hat neben einer Bambini-Mannschaft noch 6 weitere Teams für den Spielbertrieb gemeldet. Folgende Hinweises für den Trainingsbetrieb sind zu beachten:

F-I Jugend (Jahrgänge 2011/2012) : Trainer Frank Eultgem und Manuel Göbel
Trainings- und Spielort: Kruft/Kretz
Trainingsstart: Dienstag 13.8. um 17:30 Uhr in Kretz

F-II Jugend (Jahrgänge 2011/2012): Trainer Sven Nachtsheim und Markus Patschula
Trainings- und Spielort: Saffig
Trainingsstart: Montag 12.8. um 17.30 Uhr in Saffig

E-I Jugend (Jahrgänge 2009/2010) : Trainer Dave Alsbach
Trainings- und Spielort: Plaidt
Trainingsstart: Dienstag 13.8. um 17:30 Uhr in Plaidt

E-II Jugend (Jahrgänge 2009/2010): Trainer Kurt Busenthür und Bernd Zschiesche
Trainings- und Spielort: Saffig
Trainingsstart: Montag 5.8. um 17.30 Uhr in Saffig

D-Jugend (Jahrgänge 2007/2008): Trainer Thomas Voellmeke
Trainings- und Spielort: Saffig
Trainingsstart: Dienstag 13.8. um 17:30 Uhr in Saffig

C-Jugend (Jahrgänge 2005/2006): Trainer Thorsten Dörholt
Trainings- und Spielort: Saffig
Trainingsstart: Dienstag 6.8. um 17:30 Uhr in Saffig

Bambinis (Plaidt und Kruft) Trainer Gerd Schmitt
Jahrgänge 2013 und jünger
Trainingsort: Plaidt
Trainingsstart: Mittwoch 14.8. um 17:15 Uhr in Plaidt




erstellt am : 06.05.2019 um : 06:52 Uhr von : Hans-Werner Zschiesche
Bei den Jugendmannschaften mit Beteiligung des SCC Saffig ist die Schlußphase der Saison 2018/2019 eingeläutet. In den Monaten März und April gab es für alle Teams ein umfangreiches Spielprogramm. Zum Teil mussten die Mannschaften dreimal in einer Woche antreten. Die Verantwortlichen sind mit dem bisher Erreichten durchaus zufrieden.
E1-Jugend
Die E-1 musste Anfang Arpil die Klasse des Tabellenführers anerkennen. Gegen die JSG Kottenheim waren die Jungs deutlich unterlegen. Für den Rest der Saison gilt es, Platz 2 in der Tabelle zu verteidigen.
E2-Jugend
Auch die E2 des SCC steht zu Zeit auf Platz 2 der Tabelle. Nach 4 Spielen in diesem Jahr sind die Jungs noch ungeschlagen (2 Siege/2 Unentschieden).
D-Jugend
Die D-1 Jugend der JSG Pellenz hat trotz einer leicht negativen Zwischenbilanz nicht enttäuscht. Bis auf den Tabellenführer aus Kottenheim, können die Jungs gegen jeden Gegner in dieser Klasse mithalten.
D7-Jugend
Wegen dem großen Kader im D-Jugendbereich wurde für die Rückrunde noch eine zusätzliche D7 Jugend gemeldet. Die Mannschaft hat sich bisher gut geschlagen und musste dabei in den letzten 4 Wochen sechsmal antreten. Die Bilanz nach ingesamt 7 Spielen ist durchaus ausgeglichen. Zu Zeit steht man in der 7er
Staffel auf Platz 4.
C-Jugend
Das Sorgenkind der JSG Pellenz ist nach wie vor die C-Jugend. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Dörholt wartet nach wie vor auf das erste Erfolgserlebnis

ältere Einträge können über das Archiv gesucht werden!

Berichte

- die letzten beiden Einträge -


19.01.2020
Hans-Werner Zschiesche
Bericht zur Jugendversammlung am 16. Januar 2020
Am Donnerstag, 16.01.20309 fand in der „Von-der-Leyen-Halle“ die diesjährige Jugendversammlung des SCC Saffig statt. Es waren 14 Kinder und 7 Erwachsene bzw. Trainer anwesend.
Die Teilnehmer erhielten nach der Begrüßung durch die Jugendleitung einen Überblick über das Geschehen der Jugend aus dem vergangenen Jahr und den tatsächlichen Ist-Zustand. Hieraus ein kurzer Auszug:
Die Zahl der aktiven Kinder und Jugendlichen beim SCC hat sich gegenüber dem letzten Jahr etwas erhöht. Stärkste Abteilung ist zum ersten Mal die Turnabteilung mit 79 Mädels und Jungs. 72 Kinder und Jugendliche sind beim Fußball aktiv.
Der Turnbereich steht nach wie vor auf vier Säulen: dazu gehören die Gruppen „Wilde Hüpfer“, „Kids for Fun“, Krabbelgruppe und Eltern-Kind-Turnen. Bei den Führungskräften dieser Gruppierungen hat sich im letzten Jahr viel getan. Ausgeschieden sind Nadine May, Jessica Ley, Corinna Fuhrmann und Silke Reifenröther. Die vier Damen waren viele Jahre in den Turngruppen aktiv und haben mit neuen Ideen und viel Einsatz die Turnabteilung der Kinder belebt. Etwas kurzlebiger war die aktive Zeit der Anette Endres. Sie hat die Krabbelgruppe ein Jahr lang geleitet. Aber alle Bereiche haben Gott sei Dank auch wieder eine Betreuung. Sarah Glabach und Simone Schrörs sind seit dem Sommer für die Turngruppe der Vorschulkinder verantwortlich und haben aktuell auch den Bereich der Grundschulkinder übernommen. In der Krabbelgruppe fungieren seit diesem Jahr Julia Bunse und Nicole Schulz als Übungsleiterinnen. Darüber hinaus dürfen wir die Sonja Windheuser-Völlmeke nicht vergessen, die den Bereich der Eltern-Kind-Gruppe als Übungsleiterin abdeckt.
Beim Fußball sind die Kinder und Jugendliche aktuell in 6 Gruppen aufgeteilt. Die Bambinis, F- und E-Jugend, Mädchenfußball und die Beteiligung im D- und C-Jugendbereich bei der JSG Pellenz. Bei der F- und E-Jugend lauten die Mannschaftsnamen zwar auch JSG Pellenz, es handelt sich aber um Teams die nur mit Kindern des SCC bestückt sind. Betreut werden die Fußballer von 8 Trainern. Neu dabei ist der Markus Patschula, der bei der F-Jugend zusammen mit Sven Nachtsheim das Zepter führt. Seit Jahren schon dabei sind die Trainer Kurt Busenthür, Bernd Zschiesche, Thomas Völlmeke, Thorsten Dörholt. Nils Görg und Hans-Werner Zschiesche
Ein kurzer Überblick über das sportliche Jahr 2019.
Wie schon erwähnt, gibt es aus dem Bereich Turnen weiterhin positive Nachrichten. Neben den Turnaktivitäten bereiten sich die Mädchen und Jungs im Laufe des Jahres weiterhin auch auf leichtathletische Ereignisse vor. Dazu wird auch verstärkt der Sportplatz als Trainingsmöglichkeit genutzt. Im letzten Jahr nahm man wieder an dem Volkslauf in Polch teil. Diesmal stellte der SCC mit 36 Läufern die stärkste Teilnehmergruppe bei dieser Veranstaltung. Dies sicherlich ein Verdienst von den ausgeschiedenen Trainerinnen Jessica Ley und Corinna Fuhrmann.
Über die Endergebnisse im Fußball aus der Saison 2018/2019 wurde im Mitteilungsblatt und auf der Homepage des SCC schon wiederholt berichtet. Außerdem gibt es bei Fussball.de die Möglichkeit alle aktuellen und alten Ergebnisse einzusehen. Die Zwischenergebnisse aus der laufenden Saison haben uns ein wohl einmaliges Gesamtergebnis beschert. Alle Teams der JSG Pellenz und alle Mannschaften mit Saffiger Beteiligung haben im Herbst die Qualifikation für die Leistungsklasse geschafft. Zusätzlich zu den Jungenmannschaften gibt es beim SCC auch noch die Mädchengruppe, die nunmehr seit 3 Jahren einmal die Woche trainiert. Hier ist die Teilnehmerzahl leider stark gesunken. Im B- und A-Jugendbereich gibt es kein Team mit Beteiligung des SCC.
Für die Bambinigruppe war der eigene Bambini-Treff im November der sportliche Höhepunkt des Jahres. Weitere Treffs und Spiele werden in den nächsten Wochen folgen.
Neben dem sportlichen Treiben waren die Kinder und Jugendliche des SCC auch bei vielen anderen Freizeitaktivitäten dabei. Die Jüngsten aus den Gruppen Turnen und Fußball waren beim Ostereiersuchen erfolgreich. Im April war das DFB Mobil vom Fußballverband Rheinland auf dem Sportplatz zu Gast. Im Sommer gab es dann die Abschlussfeiern der E und D- und C-Jugend. Die C-Jugend war mit dem Kanu auf der Lahn unterwegs, die D-Jugend war vor Wochen beim Eishockey in Neuwied und bei der E-Jugend wurde nicht nur zum Saisonabschluss gegrillt.
Auch bei der Weihnachtsfeier der jüngsten Sportler gab es wieder zufriedenen Gesichter. Für jedes Kind gab es zu Weihnachten ein Geschenk. In diesem Jahr überreichte der Nikolaus den Kindern und Jugendlichen ein T-Shirt. Die ganz Kleinen erhielten einen Turnbeutel.
Im weiteren Verlauf der Jugendversammlung wurden der Jugendleiter und die Jugendvertreter gewählt. Bei der Wahl der Jugendleiter gab es eine Änderung. Neben Hans-Werner Zschiesche kandidierte für den Turnbereich Sarah Glabach. Beide Kandidaten wurden einstimmig gewählt. Zur Wahl der Jugendvertreter gab es wieder viele Interessierte. Letztendlich wurden Bennet Raab, Nils Nürnberg, Bastian Missong, Theresa Alflen, Leni Nachtsheim und Luis Nachtsheim auch einstimmig gewählt.
Beim letzten Punkt der Tagesordnung wurden Anregungen und Informationen von den Versammlungsteilnehmern vorgetragen. Es gab Fragen zur nächsten Saison und zur REWE-Punkte-Aktion. Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich der Jugendleiter bei den Trainern und Betreuern für die gute Arbeit im letzten Jahr. Durch viel Eigeninitiative wurde der Jugendleitung die Arbeit erleichtert.

05.01.2020
Hans-Werner Zschiesche
Viel Spaß beim Verbandsgemeindeturnier 2019

Mit 10 Teams war die JSG Pellenz bei den Turnieren der Verbandsgemeinde Pellenz dabei. Bei 6 Mannschaften waren Mädchen und Jungs vom SCC Saffig dabei. Bei den Bambinis und auch bei der F-Jugend waren jeweils zwei Mannschaften im Einsatz und zeigten sehr gute Leistungen. Sogar drei Gruppierungen wirkten bei dem E-Jugend-Wettkampf mit. Leider konnten sich zwei Teams der JSG Pellenz in den spannenden Halbfinals nicht durchsetzen. Auch bei der D-Jugend konnte Trainer Thomas Völlmeke zwei Mannschaften aufbieten. Hier reichte es am Ende zu Platz 2 und 4. Keine Chance hatte die C-Jugend gegen die starken Teams aus Nickenich und Plaidt. Dennoch sorgte auch dieses Turnier für etwas Abwechslung zwischen den Feiertagen.
ältere Einträge können über das Archiv gesucht werden!

©2004 Andreas Breitbach