Jugendabteilung - Fußball



Fotos:
DFB Mobil zu Gast in Saffig - zu den Fotos
Weihnachtsfeier 2018 - zu den Fotos
VG-Turnier 2017 - zu den Fotos

Kontakte:
Bauer, Klaus - 1. Vorsitzender
Dörholt, Thorsten - Trainer F-Jugend
Hirsch, Klaus - Öffentlichkeitsarbeit
Liesenfeld, Marco - Abteilungsleiter Fußball
Liesenfeld, Jörg -
Schrörs, Jörg - 2. Geschäftsführer
Zschiesche, Hans-Werner - Trainer Bambinis
Zschiesche, Bernd - Trainer E-Jugend

Aktuelles

- die letzten 3 Einträge -


erstellt am : 06.05.2019 um : 06:52 Uhr von : Hans-Werner Zschiesche
Bei den Jugendmannschaften mit Beteiligung des SCC Saffig ist die Schlußphase der Saison 2018/2019 eingeläutet. In den Monaten März und April gab es für alle Teams ein umfangreiches Spielprogramm. Zum Teil mussten die Mannschaften dreimal in einer Woche antreten. Die Verantwortlichen sind mit dem bisher Erreichten durchaus zufrieden.
E1-Jugend
Die E-1 musste Anfang Arpil die Klasse des Tabellenführers anerkennen. Gegen die JSG Kottenheim waren die Jungs deutlich unterlegen. Für den Rest der Saison gilt es, Platz 2 in der Tabelle zu verteidigen.
E2-Jugend
Auch die E2 des SCC steht zu Zeit auf Platz 2 der Tabelle. Nach 4 Spielen in diesem Jahr sind die Jungs noch ungeschlagen (2 Siege/2 Unentschieden).
D-Jugend
Die D-1 Jugend der JSG Pellenz hat trotz einer leicht negativen Zwischenbilanz nicht enttäuscht. Bis auf den Tabellenführer aus Kottenheim, können die Jungs gegen jeden Gegner in dieser Klasse mithalten.
D7-Jugend
Wegen dem großen Kader im D-Jugendbereich wurde für die Rückrunde noch eine zusätzliche D7 Jugend gemeldet. Die Mannschaft hat sich bisher gut geschlagen und musste dabei in den letzten 4 Wochen sechsmal antreten. Die Bilanz nach ingesamt 7 Spielen ist durchaus ausgeglichen. Zu Zeit steht man in der 7er
Staffel auf Platz 4.
C-Jugend
Das Sorgenkind der JSG Pellenz ist nach wie vor die C-Jugend. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Dörholt wartet nach wie vor auf das erste Erfolgserlebnis


erstellt am : 20.03.2019 um : 17:54 Uhr von : Hans-Werner Zschiesche
Alle Jugendmannschaften mit Beteiligung des SCC Saffig
waren in den letzten Tagen beim Auftakt zur Rückrunde dabei.
Dabei zeigten sich die beiden E-Jugendmannschafen bei ihren
Auswärtsspielen sehr dizipliniert. Die Trainer waren hier sehr
zufrieden. Nicht ganz so positiv waren die Aussagen der
Verantwortlichen im D- und C-Jugendbereich. Die C-Jugend hat
große Verletzungsprobleme und war auch im zweiten Rückrundenspiel
nicht erfolgreich. Eine Heimniederlage gab es auch für die
D1-Jugend. Dagegen setzte sich die neu gemeldete D-7 Mannschaft
sehr überlegen in Alzheim durch.
Die Ergebnisse aus der letzten Woche:
E1: SV Alzheim II - SCC Saffig 1:5
E2: JSG Maifeld III - SCC Saffig II 2:2
D : JSG Pellenz - JSG Ettringen 1:4
D7: SV Alzheim - JSG Pellenz 2:12
C : JSG Pellenz - Grafschftger JSG 0:2


erstellt am : 06.01.2019 um : 20:57 Uhr von : Hans-Werner Zschiesche
Am Dienstag, den 15.01.2019 findet um 17.30 Uhr in der „Von-der-Leyen-Halle“ die diesjährige Jugendversammlung des SCC Saffig statt. Hierbei wird die Jugendleitung von dem Geschehen des vergangenen Jahres berichten. Außerdem finden die Neuwahlen der Jugendvertreter und der Jugendleitung statt. Eingeladen sind hierzu neben den Jugendtrainern auch alle Kinder und Jugendliche des SCC aus den Abteilungen Fußball und Turnen.
ältere Einträge können über das Archiv gesucht werden!

Berichte

- die letzten beiden Einträge -


03.07.2019
Hans-Werner Zschiesche
Rückblick - Ausblick
Im Sommer 2018 starteten 5 Jugendmannschaften mit Beteiligung und im Verantwortungsbereich des SCC Saffig in die abgelaufene Spielrunde. In den Jahren zuvor musste wegen Personalmangel immer wieder eine Mannschaft abgemeldet werden. In der letzten Saison konnte man diesem negativen Trend entgegenwirken und sogar im Winter ein zusätzliches D-Jugendteam melden. Dies war aber auch nur möglich, weil im D-Jugendbereich mit Thomas Völlmeke, Sven Nachtsheim und Lukas Liesenfeld ausreichende Trainer und Betreuer zur Verfügung standen.

Die abschließenden Endergebnisse und Tabellensituationen sind deshalb zweitrangig zu bewerten. Aus Sicht der Verantwortlichen galt der Grundsatz, möglichst mit den Kindern die Saison zu beenden, die beim Start im Sommer 2018 dabei waren. Das nebenbei auch bei vielen Akteuren eine Leistungssteigerung zu erkennen ist, zeichnet die Trainer nochmal zusätzlich aus.

Die Ergebnisse der Saison könnte man mit einem Satz zusammen fassen. Alle Teams haben die Erwartungen erfüllt und beendeten die Saison im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Über nähere Einzelheiten wurde auch schon berichtet. Informationen zu Ergebnissen und Tabellen findet man unter www.fussball.de

Die Rahmenbedingungen für die neue Saison sind bereits festgelegt. In der neuen Saison werden alle Teams unter dem Mannschaftsnamen JSG Pellenz auflaufen. Folgende Teams sind bisher gemeldet:
C-Jugend: Trainer Thorsten Dörholt
D-Jugend: Trainer Thomas Völlmeke
E-1-Jugend: Trainer Dave Alsbach
E-2-Jugend: Trainer Kurt Busenthür und Bernd Zschiesche
F-1 Jugend: Trainer Frank Eultgem und Manuel Göbel
F-2 Jugend: Trainer Sven Nachtsheim und Markus Patschula

Zusätzlich gibt es noch die bekannten Anlaufstellen für die Bambini-Fußballer. Für den Bereich Plaidt/Kruft ist dies Gerd Schmitt und für Saffig Hans-Werner Zschiesche.

Im Bereich E-Jugend hätten die Verantwortlichen gerne noch eine dritte E-Jugend-Mannschaft gemeldet. Bisher wurden hierfür aber leider noch keine Trainer gefunden. Wer also noch Interesse hat, der sollte sich bei den Jugendleitern oder Vorstandsmitgliedern der Vereine melden.

21.01.2019
Hans-Werner Zschiesche
Jugendversammlung 2019
Am Dienstag, 15.01.2019 fand in der „Von-der-Leyen-Halle“ die diesjährige Jugendversammlung des SCC Saffig statt. Es waren 15 Kinder und 7 Erwachsene bzw. Trainer anwesend.
Die Teilnehmer erhielten nach der Begrüßung durch die Jugendleitung einen Überblick über das Geschehen der Jugend aus dem vergangenen Jahr und den tatsächlichen Ist-Zustand. Hieraus ein kurzer Auszug:
Beim Weihnachtsbrunch hat der Klaus schon darauf hingewiesen, dass die Fußballabteilung nicht mehr die stärkste Fraktion im Verein ist. Die Turngruppe ist mittlerweile Mitgliederstärker. Bei der Jugend gibt es hierzu ein Unentschieden. In beiden Abteilungen sind zu Zeit 69 Kinder aktiv. Hier gibt es natürlich Überschneidungen, wo Kinder in beiden Bereichen mitwirken.
Der Turnbereich steht auf vier Säulen: dazu gehören die Gruppen „Wilde Hüpfer“, „Fit for Fun“ , Krabbelgruppe und Eltern Kind Turnen. Bewährte Führungskräfte sind bei den älteren Kindern dabei. Nadine May, Silke Reifenröther, Corinna Fuhrmann, Jessica Ley und Andrea Molitor bilden seit Jahren den Trainerstab bei den Turngruppen der älteren Kinder. Bei der Krabbelgruppe hat es einen Betreuerwechsel gegeben. Nachfolgerin von der Sabine Pörsch ist die Annete Endres. Sonja Windheuser-Völlmeke ist weiterhin für die Eltern-Kind Gruppe verantwortlich.
Der Bereich Fußball umfasst aktuell von den Bambinis bis zur C-Jugend 6 Gruppen. Dazu gehören die Bambinis, 2 x E-Jugend, Mädchenfußball und die Beteiligung im D- und C-Jugendbereich bei der JSG Pellenz. Betreut werden die Fußballer von 8 Trainern. Neu dabei ist der Sven Nachtsheim, der das Trainerteam der D-Jugend verstärkt hat. Weiterhin dabei sind Thorsten Dörholt, Thomas Völlmeke, Lukas Liesenfeld, Kurt Busenthür, Bernd Zschiesche, Nils Görg und Hans-Werner Zschiesche.
Ein kurzer Überblick über das sportliche Jahr 2018.
Wie schon erwähnt, gibt es aus dem Bereich Turnen weiterhin positive Nachrichten. Neben den Turnaktivitäten bereiten sich die Mädchen und Jungs im Laufe des Jahres weiterhin auch auf leichtathletische Ereignisse vor. Dazu wird auch verstärkt der Sportplatz als Trainingsmöglichkeit genutzt. Im letzten Jahr nahm man wieder an dem Volkslauf in Polch teil. Diesmal stellte der SCC die drittstärkste Teilnehmergruppe bei dieser Veranstaltung.
Wie schon erwähnt teilen sich die Mädchen und Jungs aus dem Bereich Fußball aktuell in 6 Mannschaften auf. Dabei muss man berücksichtigen, dass wir keine F-Jugend stellen. Dafür wurden aber zwei E-Jugendmannschaften gemeldet. Im B- und A-Jugendbereich gibt es keine Mannschaft mit Beteiligung des SCC. Eigenständig sind wir demnach nur noch bei den Bambinis und der E- Jugend. Bei der D- und C-Jugend spielen wir unter dem Namen JSG Pellenz mit den Jungs der DJK Kruft/Kretz zusammen.
Über die Endergebnisse aus der Saison 2017/2018 habe ich im Mitteilungsblatt und auf der Homepage des SCC schon wiederholt berichtet. Außerdem gibt es bei Fussball.de die Möglichkeit alle aktuellen und alten Ergebnisse einzusehen. Die Zwischenergebnisse aus der laufenden Saison stimmen die Verantwortlichen leicht optimistisch. Hier bewegt man sich im Bereich der Möglichkeiten. Ein positives Zeichen kommt von der D-Jugend. Hier hat man nach wie vor 20 Jungs im Kader. Es gab während der Saison keinen Abgang, sodass man für die Rückrunde noch eine zusätzliche D7 gemeldet hat.
Fast im Verborgenen agiert die Gruppe von 9 Mädchen im Alter von 7 bis 11 Jahre. Diese Gruppe trainiert einmal die Woche mit dem Schwerpunkt Fußball. Im letzten Jahr gab es das erste Spiel für die Mädels. Beim Straßenturnier spielte man gegen den TV Kruft und konnte hierbei gefallen. Leider haben einige Mädchen die Mannschaft verlassen, sodass es schwer wird, eine Mannschaft zustellen. Bei der Jugendversammlung kam die Anregung, evtl. Kontakt nach Kruft oder Andernach aufzunehmen um die Mädels dort in eine Mannschaft zu integrieren.
Für die Bambinigruppen war der eigene Bambini-Treff im November der sportliche Höhepunkt des Jahres. Ein besonderes Ereignis war aber auch der Auftritt anlässlich der Kirmes. Die Mädchen und Jungs durften den kleinen Kirmesbaum tragen. Bei den Bambinis fehlen Kinder aus dem Jahrgang 2012. Bei dem jüngeren Jahrgang sieht es etwas besser aus.
Auch über außersportliche Ereignisse aus dem letzten Jahr wurde berichtet. Die letztjährige C-Jugend war beim Bundesligaspiel in Leverkusen zu Gast. Die jüngeren Jahrgänge vom ‚Fußball und der Turnabteilung waren im April auf Ostereiersuche. Im Sommer gab es dann die Abschlussfeiern der F- E und D-Jugend. Es gab Besuche in der Cage Soccer Anlage in Weißenthurm und die C-Jugend war vor einigen Wochen zu Gast beim Basketballbundesligaspiel in Bonn.
Für jedes Kind gab es zu Weihnachten ein Geschenk. In diesem Jahr überreichte der Nikolaus den Kindern und Jugendlichen einen Kapuzenpulli. Die Kinder in den Gruppen Eltern-Kind-Turnen und Krabbelgruppe wurden mit einem T-Shirt beschenkt. Lobenswert ist auch der Einsatz der Mädels und der E- und D-Jugendfußballern bei den Weihnachtsfeiern und dem Bambini-Treff im November. Die Kinder haben hier in allen Bereichen geholfen.
Im weiteren Verlauf der Jugendversammlung wurden der Jugendleiter und die Jugendvertreter gewählt. Bei der Wahl des Jugendleiters wurde Hans-Werner Zschiesche wiedergewählt. Zur Wahl der Jugendvertreter gab es wieder viele Interessierte. Letztendlich wurden Leo Glabach, Bennet Raab, Bjarne Stöver, Jannis Kraus, Nico Becker, Mia Fuhrmann, Theresa Ley, Ben May und Matti Fuhrmann einstimmig gewählt.
Beim letzten Punkt der Tagesordnung wurden Anregungen und Informationen von den Versammlungsteilnehmern vorgetragen. Zur Diskussion kam der Wunsch, dass die Fußballmädchen eventuell mit einer anderen Mannschaft fusionieren. Außerdem hat die Turnabteilung die Jugendleitung beauftrag, mit dem Vorstand und mit der Gemeinde Kontakt aufzunehmen. Die Ausstattung der Halle sollte mit einer zusätzlichen Matte und mit Seilen ausgestattet werden. Bei der D-Jugend sollte es zur neuen Saison neue Trikots geben.
Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich der Jugendleiter bei den Trainern und Betreuern für die gute Arbeit im letzten Jahr. Durch viel Eigeninitiative wurde der Jugendleitung die Arbeit erleichtert.
ältere Einträge können über das Archiv gesucht werden!

©2004 Andreas Breitbach