1. Mannschaft - Fußball



Saison 2018/2019
v.l.n.r. erste Reihe: Roman Rissel, Max Kossmann, Yannis Fuchs, Daniel Werling, Sascha Traupe,Thorsten Schmitz, Christian Kluck; mittlere Reihe: Steven Bräuer, Constantin Bourmer, Jürgen Kossmann (Trainer), Jörg Hoffmann (Betreuer), Stefan Liesenfeld (Co- Trainer),Simon König, Ingo Windheuser, Roman Rissel; letzte Reihe: Andre Altenberg, Hector Salazar, Jan Steffes, Christopher Weinand, Lukas Bräuer, Tobias Schmitz, Sascha Müller, Claudius Helf;

Fotos:
Neuzugänge beim SCC! - zu den Fotos
offizielles Mannschaftsfoto Saison 2018/ 2019 - zu den Fotos
SCC präsentiert weiteren Neuzugang! - zu den Fotos

Trainingszeiten:
Dienstag und Donnerstag 19:00 Uhr

Kontakte:
Bauer, Klaus - 1. Vorsitzender
Hirsch, Klaus - Öffentlichkeitsarbeit
Hoffmann, Jörg -
Kossmann, Jürgen - Trainer 1.Mannschaft
Kossmann, Max - Öffentlichkeitsarbeit 1. Mannschaft
Liesenfeld, Marco - Abteilungsleiter Fußball
Liesenfeld, Jörg -
Schmitz, Tobias - Öffenlichkeitsarbeit 1. Mannschaft
Schrörs, Jörg - 2. Geschäftsführer

Spieler:
Andre Altenberg / Steven Bräuer / Lukas Bräuer / Björn Gerhard /
Kevin Gerhard / Claudius Helf / Niklas Hirsch / Jörg Hoffmann /
Christian Kluck / Jürgen Kossmann / Max Kossmann / Simon König /
Stefan Liesenfeld / Chadrak Mwula / Sascha Müller / Roman Rissel /
David Rost / Hector Salazar / Tobias Schmitz / Thorsten Schmitz /
Jan Steffes / Christopher Weinand / Daniel Werling / Ingo Windheuser /


Aktuelles

- die letzten 3 Einträge -


erstellt am : 29.01.2018 um : 15:54 Uhr von : Tobias Schmitz
1. Mannschaft beginnt mit Vorbereitung

In der vergangenen Woche startete unsere 1. Mannschaft mit der Rückrundenvorbereitung. SCC Trainer Jürgen Kossmann bittet seine Truppe binnen sechs Wochen zu sieben Testspielen und 17 Übungseinheiten zu einem straffen Programm. Lediglich zum Straßenkarneval genehmigte der Erfolgscoach ein paar freie Trainingstage.

Zu Beginn der Vorbereitung folgten auch gute Nachrichten aus der medizinischen Abteilung. Kapitän Lukas Bräuer (Muskelbündelriss) und Roman Rissel (Schultergelenksprengung) werden mit leichtem physischen Übungen den Trainingstrieb bald wieder aufnehmen.

Unsere Stars zum Anfassen gibt es Dienstag und Donnerstag ab 19 Uhr in der Burbacharena.


erstellt am : 06.05.2017 um : 19:58 Uhr von : Tobias Schmitz
Letztes "Heimspiel"

Am bevorstehenden Sonntag gastiert der SG Baar auf dem Rasenplatz der IGS in Plaidt. SCC Coach Jürgen Kossmann kann beim vorletzten Saisonspiel wieder auf einen breiteren Kader zurück greifen. Mit Niklas Hirsch, Jan Steffes und Marvin Nebgen stehen drei weitere Akteure zur Verfügung.

Anstoß ist um 14.30 Uhr.


erstellt am : 25.03.2017 um : 10:23 Uhr von : Tobias Schmitz
Topspiel in Spessart!

Für die Burbachkicker (2. Platz) geht es heute zum Auswärtsspiel gegen die SG Kempenich (4. Platz). SCC- Coach Jürgen Kossmann muss auf Niklas Hirsch und Hector Salazar (beide im Kurzurlaub) verzichten. Roman Rissel der in der Vorwoche noch verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste ist wieder fit und freut sich auf das Kräftemessen: "Das sind die geilen Spiele. Wir sind heiß!"

Anstoß auf dem Hartplatz ist um 17 Uhr.

ältere Einträge können über das Archiv gesucht werden!

Berichte

- die letzten beiden Einträge -


05.12.2018
Tobias Schmitz
SCC ringt Maifeld nieder!
Im letzten Spiel des Jahres 2018 kam es am vergangenen Freitag zu einem absoluten Topspiel. Die Blau-Weißen gastierten in Mertloch beim Tabellenführer SG Maifeld.

Zu Beginn der Partie zeigten die Maifelder wer Herr im Haus ist. In den ersten 15 Minuten ließen sie den Blau-Weißen kaum Luft zum Atmen. So entstanden auch die ersten Chancen dieses Spiels. Gleich dreimal konnten die Maifelder bei Standards gefährlich werden. Aus dem Spiel jedoch ließ der SCC kaum etwas zu, aber auch Offensivaktionen blieben aus. Maifeld versuchte mit viel Ballbesitz das Bollwerk des SCC zu durchbrechen.
Aus dem Nichts fiel dann das 1:0 für die Blau-Weißen. Nach einem Diagonalball von Simon König sah ein Maifelder Verteidiger nicht gut aus und sprang unter dem Ball durch. Max Kossmann konnten den Ball verwerten und schoss zur Führung ein (30.). Kurz vor der Pause musste dann SCC-Trainer Jürgen Kossmann das erste mal wechseln. Für den Gelb-Rot gefährdeten Simon König kam Christian Kluck in die Partie.
Nach dem Pausentee veränderte sich das Spielgeschehen ein wenig. Maifeld spielte auf den Ausgleich und für die Blau-Weißen gab es mehr Platz zu kontern. Diese Konter konnte man allerdings nicht vernünftig ausspielen, sodass es bei der knappen Führung blieb. Aus dem Spiel heraus ließ die SCC Defensive weiterhin nicht viel zu. Folglich führte eine Ecke zum 1:1. Dominic Kranz entwischte seinem Gegenspieler und köpfte zum Ausgleich ein (57.). Jedoch zeigten sich die Blau-Weißen wenig beeindruckt vom Treffer der Maifelder. Wenige Minuten später gewann Constantin Bourmer von einem Verteidiger den Ball und suchte den Torabschluss, der allerdings vom einlaufenden Claudius Helf abgeblockt wurde. Etwas glücklich gelang der abgeblockte Ball bei Kossmann, der freistehend zum 2:1 einschob (67.). In den letzten 25 Spielminuten verteidigte der SCC weiter hin stark. Die große Ausgleichchance für die Gastgeber blieb aus. Nach 97 Spielminuten pfiff Schiedsrichter Chris Becker das Spitzenspiel und zugleich letzte Spiel des Jahres 2018 ab. Der SCC überholt mit dem 2:1 Sieg die SG Maifeld und überwintert auf einem starken Tabellenplatz zwei.

Trainer Jürgen Kossmann: „Ein absolut starkes Spiel von jedem Einzelnen. Defensiv standen wir überragend, die kämpferische Leistung stimmte und vorne waren wir kaltschnäutzig. Wir haben eine starke Hinserie gekrönt und haben jetzt eine verdiente Pause. Jedoch werden wir im neuen Jahr für eine genauso starke Rückrunde hart arbeiten.“

Für den SCC spielten:

Traupe - Weinand, Schmitz To., Bräuer L., König (Kluck) - Bräuer St., Rissel, Salazar, Helf - Kossmann (Müller), Bourmer;

22.11.2018
Tobias Schmitz
SCC baut Heimserie aus!
Die Blau-Weißen konnten im Heimspiel gegen Hausen ihre weiße Weste mit einem 5:2 Sieg behalten.
Jürgen Kossmann änderte die Startelf nur auf einer Position. Kapitän Lukas Bräuer rückte für Sascha Müller in die Startelf.
Der SCC begann die Partie sehr stark. In den ersten 25 Spielminuten erspielte man sich sehr viele Torchancen, sodass man mit 1:0 durch Constantin Bourmer in Führung gehen konnte (24.). In der Folge ließ die Kossmann-Elf genauso stark nach wie sie begonnen haben. Die Folge daraus war der Ausgleich der Gäste (36.), was auch gleichzeitig der Pausenstand war.
Nach zwei Minuten im zweiten Durchgang konnte der SCC wieder in Führung gehen. Steven Bräuer konnte einen abgeprallten Ball direkt verwandeln (47.). Diese Führung hielt jedoch nicht lange an. Im Gegenzug konnten die Gäste aus Hausen ausgleichen (49.).
Danach übernahmen die Blau-Weißen wieder die Kontrolle über das Spiel, sodass Max Kossmann zum verdienten 3:2 traf (62.). In der Folge spielte man defensiv souverän und versuchte nach vorne Chancen zu kreieren. Der eingewechselte Sascha Müller konnte nach einer Ecke per Kopf das vorentscheidende 4:2 erzielen (76.). Den Schlusspunkt der Begegnung setzte einmal mehr Topstürmer Constantin Bourmer (88.).

Trainer Jürgen Kossmann: „Die ersten 20 Minuten haben wir klasse gespielt und hätten wie in der Vorwoche mehr Tore erzielen müssen. Dann wäre der Nachmittag etwas ruhiger geworden. Die letzten 30 Minuten haben wir dann aber wieder souverän gespielt und letztendlich auch verdient gewonnen.“

Für den SCC spielten:

Traupe - Kluck, Bräuer L., Schmitz To., König - Bräuer St. (Müller), Rissel, Salazar, Helf (Pera) - Kossmann, Bourmer;

Am kommenden Wochenende haben die Blau-Weißen spielfrei, bevor es zum Spitzenspiel in Maifeld kommt.
ältere Einträge können über das Archiv gesucht werden!

©2004 Andreas Breitbach