1. Mannschaft - Fußball



Saison 2017/2018
Mannschaftsfoto Saison 2017/ 2018

Fotos:
offizielles Mannschaftsfoto der Saison 2017/2018 - zu den Fotos
offizielle Einzelporträts Saison 2017/ 2018 - zu den Fotos
SCC Neuzugänge Saison 2017/2018 - zu den Fotos

Trainingszeiten:
Dienstag und Donnerstag 19:00 Uhr

Kontakte:
Bauer, Klaus - 1. Vorsitzender
Hirsch, Klaus - Öffentlichkeitsarbeit
Hoffmann, Jörg - Geschäftsführer
Kossmann, Jürgen - Trainer 1.Mannschaft
Kossmann, Max - Öffentlichkeitsarbeit 1. Mannschaft
Liesenfeld, Marco - Abteilungsleiter Fußball
Schmitz, Tobias - Öffenlichkeitsarbeit 1. Mannschaft
Schrörs, Jörg - 2. Geschäftsführer

Spieler:
Andre Altenberg / Steven Bräuer / Lukas Bräuer / Björn Gerhard /
Kevin Gerhard / Claudius Helf / Niklas Hirsch / Jörg Hoffmann /
Christian Kluck / Jürgen Kossmann / Max Kossmann / Simon König /
Stefan Liesenfeld / Sascha Müller / Roman Rissel / David Rost /
Hector Salazar / Tobias Schmitz / Thorsten Schmitz / Jan Steffes /
Christopher Weinand / Daniel Werling / Ingo Windheuser /

Aktuelles

- die letzten 3 Einträge -


erstellt am : 06.05.2017 um : 19:58 Uhr von : Tobias Schmitz
Letztes "Heimspiel"

Am bevorstehenden Sonntag gastiert der SG Baar auf dem Rasenplatz der IGS in Plaidt. SCC Coach Jürgen Kossmann kann beim vorletzten Saisonspiel wieder auf einen breiteren Kader zurück greifen. Mit Niklas Hirsch, Jan Steffes und Marvin Nebgen stehen drei weitere Akteure zur Verfügung.

Anstoß ist um 14.30 Uhr.


erstellt am : 25.03.2017 um : 10:23 Uhr von : Tobias Schmitz
Topspiel in Spessart!

Für die Burbachkicker (2. Platz) geht es heute zum Auswärtsspiel gegen die SG Kempenich (4. Platz). SCC- Coach Jürgen Kossmann muss auf Niklas Hirsch und Hector Salazar (beide im Kurzurlaub) verzichten. Roman Rissel der in der Vorwoche noch verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste ist wieder fit und freut sich auf das Kräftemessen: "Das sind die geilen Spiele. Wir sind heiß!"

Anstoß auf dem Hartplatz ist um 17 Uhr.


erstellt am : 10.03.2017 um : 19:45 Uhr von : Tobias Schmitz
Auswärtsspiel in Wassenach

Am morgigen Samstag ist der SCC zu Gast beim SC Wassenach. Die Gastgeber unterlagen vergangene Woche gegen die SG Elztal II mit 1:6. "Wassenach wird die Schmach der letzten Woche sicherlich wieder gut machen wollen. Wir müssen uns auf einen harten Kampf gefasst machen." prognostiziert SCC Co Trainer Stefan Liesenfeld.
Dem SCC Erfolgsgespann Kossmann und Liesenfeld steht der komplette Kader zur Verfügung.

Anstoß auf dem Rasenplatz in Wassenach ist um 17 Uhr.

ältere Einträge können über das Archiv gesucht werden!

Berichte

- die letzten beiden Einträge -


18.10.2017
Tobias Schmitz
Nächste Auswärtsschlappe
Am vergangenen Samstag kamen die blau-weißen auswärts in Gering wieder einmal gehörig unter die Räder. Von Beginn an ließ die Elf von SCC Coach Jürgen Kossmann alle nötigen Eigenschaften zu einem Punktgewinn vermissen.
Zudem mussten Max Kossmann und Roman Rissel das Geläuf frühzeitig verletzungsbedingt verlassen.
Vom frühen Gegentreffer (4.) verunsichert folgte eine schwache Leistung ohne aufbäumen gegen die drohende Niederlage. Mit weiteren Gegentreffern in der 49., 61., 86. und 90. war die "Klatsche" besiegelt.
Eine kleine Ergebniskosmetik machte Simon König mit dem zwischenzeitlichen 3:1 (79.).

Für den SCC spielten: Werling, Schmitz To., Müller, Windheuser, Weinand, Kluck (Hirsch), Rissel (Bräuer L.), Helf, König, Kossmann (Steffes), Bräuer St.;

09.10.2017
Tobias Schmitz
Ungefährdeter Heimsieg
Am vergangenen Samstag gastierte mit dem FC Plaidt II ein Lokalrivale zum Derby. Die Gäste vom Pommerhof rangieren in der Kreisliga B auf dem letzten Tabellenplatz mit Null Punkten.

SCC Trainer Jürgen Kossmann erwartete nach schwacher Leistung in der Vorwoche eine Steigerung, welche sein Team von Beginn an umsetzte. Simon König und Christian Kluck brachten mit Ihren frühen Treffern (3., 12.) die blau-weißen auf die Siegerstraße. Wiederrum König war es dann der seinen Doppelpack (22.) mit dem 3:0 und gleichzeitigen Halbzeitstand perfekt machte.
Zu Beginn des zweiten Durchgangs dominierten die Hausherren weiterhin das Geschehen. Die in Vielzahl entstandenen Chancen vergab die SCC Offensive jedoch fahrlässig. In der Schlussminute arrangierte sich dann Christian Kluck ebenfalls zum Doppelpacker und setzte den Schlusspunkt zum 4:0 (89.).

Für den SCC spielten: Werling, Schmitz To, Müller (Steffes), Windheuser, Weinand, Schmitz Th., Kluck, Helf, König, Rissel Bräuer St. (Altenberg);
ältere Einträge können über das Archiv gesucht werden!

©2004 Andreas Breitbach