Alte Herren - Fußball



Saison 2019/2020
Die "Alten-Herren" des SCC Saffig bei der Trikotübergabe durch den Sponsor Sascha Schlicht

Fotos:
Neue Trikots für die Alten Herren - zu den Fotos
AH-Tour 2017 ging nach Bad Münstereifel - zu den Fotos
Pfingsttour der "Alten Herren" nach Limburg - zu den Fotos

Trainingszeiten:
Mittwoch, 18:30 Uhr, Sporthalle Saffig


Kontakte:
Bauer, Klaus - 1. Vorsitzender
Busenthür, Kurt - Betreuer Alte Herren
Dörholt, Thorsten - Trainer F-Jugend
Hirsch, Klaus - Öffentlichkeitsarbeit
Liesenfeld, Marco - Abteilungsleiter Fußball
Liesenfeld, Jörg -
Schrörs, Jörg - 2. Geschäftsführer
Zschiesche, Hans-Werner - Trainer Bambinis

Spieler:
Marco Liesenfeld /

Aktuelles

- die letzten 3 Einträge -


erstellt am : 20.03.2018 um : 13:38 Uhr von : Hans-Werner Zschiesche
Für den Freitag 23.3.2018 war der Saisonstart bei den "Alten Herren" geplant.
Wegen der Witterung kann jedoch in Monreal nicht gespielt werden.
In den nächsten Wochen stehe folgende Termine auf dem Plan:
Mittwoch 04.04.2018 SCC - FC Plaidt
Mittwoch 11.04.2018 SCC - Wassenach
Samstag 21.04.2018 VFL Brohl - SCC
Mittwoch 25.04.2018 SG Nickenich/Eich - SCC


erstellt am : 19.11.2017 um : 16:04 Uhr von : Hans-Werner Zschiesche
Bei den "Alten Herren" des SCC Saffig gibt es wieder Gesprächsbedarf.
Deshalb findet am kommenden Freitag, 24.11.17 ab 20 Uhr in
der Dorfschänke die Jahreshauptversammlung statt.
Schwerpunkt der Sitzung ist unter anderem der Veranstaltungsablauf
des kommenden Jahres. Aber auch über den Spielbetrieb muss
sicherlich gesprochen werden. Deshalb bitten die Veranwortlichen
alle aktiven und inaktiven Mitglieder pünktlich im Vereinslokal zu
erscheinen.


erstellt am : 02.06.2017 um : 10:21 Uhr von : Kurt Busenthür
S p i e l p l a n 2017

07.06. Andernach (A)
14.06.
24.06. FC Plaidt (H)
28.06. Monreal (H)
05.07. Nickenich (H)

16.08. Rengsdorf (A)
30.08. DJK Plaidt (H)
13.09. Andernach (H)
20.09. Eich (H)
27.09. Rengsdorf(H)
11.10. DJK Kruft (H)
20.10. Brohl (H)
25.10. Ochtendung (H)

ältere Einträge können über das Archiv gesucht werden!

Berichte

- die letzten beiden Einträge -


05.01.2020
Hans-Werner Zschiesche
SCC AH zeigen gute Leistung beim Pellenz-Supercup

Knapp eine Woche nach dem Sieg gegen den großen Rivalen aus Nickenich konnte sich dieser revanchieren und das erste Spiel des PSC mit 4:2 gewinnen. Dabei machte einmal mehr Björn Besse den Unterschied zugunsten des späteren Finalisten, so dass die Tore von Christian Röttgen und Björn Oster nicht zum Punktgewinn reichten.
Besser sah es dann im zweiten Spiel aus. Gegen den späteren Sieger FC Andernach holten die Blau-Weißen immerhin einen Punkt. Dank Torschütze Björn Oster, Keeper Dirk Gerolstein und der Querlatte konnte man dem Favoriten den einzigen Punktverlust im gesamten Turnier zufügen.
Die beiden abschließenden Derbies gegen die Sportfreunde aus Miesenheim und den Gastgebern vom FC Plaidt konnte der SCC dann für sich entscheiden und zeigte sich dabei auch endlich mal treffsicher.
So gewann man gegen Miesenheim mit 6:4. Torschützen waren je 2x Markus Patschula und Christian Röttgen, sowie Martin Schlüter per Traumtor und abermals Björn Oster.
Gegen den FC Plaidt schnürten dann die beiden Stürmer Daniel Werling und Frank Herhaus noch ihre Doppelpacks und sicherten so den 4:2 Erfolg.
Bleibt noch zu erwähnen, dass die Defensive an diesem Tag von Bernd Anspach und Thomas Pluta gestellt wurde.
Leider reichten diese Ergebnisse jedoch knapp nicht zum Einzug ins Halbfinale, lassen aber positiv auf ein erfolgreiches Jahr 2020 hoffen, welches am 27.3. mit dem Rheinlandpokal-Achtelfinale in Rengsdorf startet.

29.12.2019
Hans-Werner Zschiesche
Titel konnte nicht verteidigt werden

Zu Beginn des Turniers schien sich zunächst das Glück des letzten Jahres wiederum auf die Seite der alten Herren des SCC zu schlagen. So konnte man das Auftaktspiel gegen die DJK aus Kruft und Kretz durch ein Tor kurz vor der Schlusssirene von Björn Oster gewinnen.
Auch im zweiten Spiel sah man lange Zeit wie der Sieger aus. Jedoch konnte der spätere Turniersieger von der DJK Plaidt in den letzten 3 Minuten des Spiels die Führung durch Frank Herhaus noch in ein deutliches 4:1 verwandeln.
Nach einer weiteren Niederlage gegen die Mannschaft das Ausrichters vom TV Kruft konnte man bereits frühzeitig die Titelträume begraben. Gegen die Viererabwehrkette fand man einfach kein Mittel und verlor klar mit 2:0.
Die letzten beiden Spiele konnte man dann jedoch noch positiv gestalten. Das ewige Duell gegen den FC Plaidt konnte durch Tore von Neuzugang Christian Röttgen und Bernd Anspach mit 2:1 gewonnen werden.
Und auch im letzten Spiel gelang es dem SCC noch einen versöhnlichen Jahresabschluss zu schaffen und die beiden Niederlagen aus der Feldrunde gegen die Spvgg Nickenich vergessen zu machen.
Nach frühem Rückstand glich zunächst Frank Herhaus aus, bevor der „Nickenicher Jung“ Björn Oster mit seinen zwei Toren den Weg zum 3:2 Sieg ebnete.
Somit war der dritte Platz beim Verbandsgemeindeturnier ein Spiegel der vergangenen Saison, bei der es auch immer wieder Licht und Schatten gab.
ältere Einträge können über das Archiv gesucht werden!

©2004 Andreas Breitbach