AH-Tour 2017 ging nach Bad Münstereifel

Das Pfingstwochenende ist bei den "Alten Herren" des SCC Saffig

schon seit Jahren für Wanderungen reserviert. Dabei bewegten sich

die Damen und Herren an den drei Tagen immer in der näheren

Heimat. In diesem Jahr lag das Ziel in der Eifel. Die Gruppe

wurde bei der Anreise nach Bad Münstereifel zum Teil unterstützt

durch die Deutsche Bahn. Leider wurden die Wanderwütigen

zuerst durch einen einstündigen Zwangsaufenthalt im Bahnhof

Bonn-Bad Godesberg gebremst und im weiteren Verlauf der Anreise

musste pannenbedingt das Ziel nach Euskirchen vorverlegt werden.

Weil aber eine Wanderung auf dem Hinweg eingeplant war, ging es

von Euskirchen-Stotzheim bis nach Bad Münstereifel zu Fuß weiter.

Der ganze Pfingstsonntag war für die Wanderung zur Steinbachtalsperre

eingeplant. Die 20 km-Strecke wurde von allen Teilnehmern ohne

Probleme bewältigt. Der Pfingstmontag hatte dann schon wieder

den Karakter der Regeneration. Gemütlich wurde die malerische

Kurstadt an der Erft besichtigt. Bad Münstereifel ist auch ohne

die Outletgeschäfte eine Reise wert.

Für das nächste Jahr ist das Ziel schon vorprogrammiert. Zu Pfingsten

2018 wird die Obermosel angesteuert. Nähere Hinweise gehen in den

nächsten Wochen an die Interessierten.





























zurück zur Abteilung